Vegetarische Paella

Zutaten für eine Vegetarische Paella für reichlich 3 Personen

  • 2 Möhren
  • 1 Packung frische Pilze
  • 1/4 Kürbis
  • 2 Tomaten
  • 1 gelben Paprika
  • Mangold nach Belieben
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Kaffeetasse braune Linsen
  • 3/4 Kaffeetasse Reise
  • Olivenöl zu Braten
  • 250g Passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Curry, Ingwer, Gewürzmischung wie Chimichurri oder Provencial

Zubereitung:

Das Gemüse vorbereiten; Waschen, das Gemüse zerkleinern (in Würfel, bzw. Streifen schneiden). Den Reis mit Salzwasser ansetzen. Während er kocht das Öl in einer großen Pfanne erhitzen.

Zuerst den Kürbis, die Möhren und die Linsen anbraten. Nachdem das Gemüse ca. 6 – 10 Minuten bei leichter Hitze angedünstet ist, die Pilze hinzufügen und kurz mit andünsten. Anschließend den Paprika, die Zucchini, Knoblauch und Zwiebel dazugeben und kurz mit anbraten. Wasser bodenbedeckt hinzufügen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis das Wasser reduziert ist.

Passierte Tomaten und Mangold hinzufügen, gut umrühren, dabei nach Geschmack würzen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und Bißfestigkeit prüfen. Gegebenenfalls nachwürzen oder noch etwas köcheln lassen. Zum Schluss alles mit dem Reis vermengen.

Fertig!